Seite auswählen
Titel Weil ich Layken liebe

Colleen Hoover stand mit ihrem Debüt >Weil ich Layken liebe<, das sie zunächst als eBook veröffentlichte, sofort auf der Bestsellerliste der >New York Times<. Mittlerweile hat sie auch in Deutschland die SPIEGEL-Bestsellerliste erobert. Mit ihren zahlreichen Romanen, die alle zu internationalen Megasellern wurden, verfügt Colleen Hoover weltweit über eine riesengroße Fangemeinde. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Texas.

Hallo alle zusammen,

in meinem heutigen Blogeintrag möchte ich euch das Buch Weil ich Layken liebe von der Autorin Colleen Hoover vorstellen. Wer gerne Jugendbücher und Young Adult Romane liest, wird wahrscheinlich schon einmal von Colleen Hoover gehört haben. Wer das nicht hat, wird trotzdem nicht drum rum kommen ;). Mit der „Slammed-Trilogie“ oder auch „Will und Layken-Reihe“ genannt, ist sie bekannt geworden und hatte ihren großen Durchbruch. Seitdem gehört sie zu den New York Times Bestseller Autorinnen.

Zunächst kommen wieder allgemeine Informationen über das Buch:

  • Name: Weil ich Layken liebe
  • Autorin: Colleen Hoover
  • Erscheinungsdatum: 12.09.2013
  • Seitenzahl: 351
  • Verlag: dtv
  • Preis: 9,95€
  • Sonstiges: Band 1 der „Slammed-Trilogie“

Zum Inhalt: Layken ist 18 Jahre alt und hat schon einen großen Schicksalsschlag hinter sich. Ihr Vater ist gestorben und daraufhin zieht sie mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder von Texas nach Michigan. Davon ist sie alles andere als begeistert. Bei der Ankunft in ihrem neuen Zuhause lernt Layken sofort ihren neuen Nachbar Will sowie seinen jüngeren Bruder Caulder kennen. Von Anfang an versteht sie sich mit Will sehr gut und nach dem ersten Treffen ist klar: Beide haben sich Hals über Kopf ineinander verliebt. Nie hätte Layken damit gerechnet so schnell einen Freund zu finden und glücklich zu sein. Sie hat sehr lange mit dem Verlust ihres Vaters gekämpft. Noch heute ist sie traurig, denn die beiden standen sich sehr nah. Layken fühlt sich bei Will wohl und obwohl er bei einem Autounfall seine Eltern verloren hat, kümmert er sich seit er 19 Jahre alt ist um seinen jüngeren Bruder. Doch leider hält das Glück von Will und Laken nicht länger als drei Tage. Dann erfahren die beiden was es heißt, wenn sich das Leben gegen einen stellt. Layken ist zu tiefst traurig und als wäre das Problem mit Will nicht genug, wartet auch schon der nächste Schicksalsschlag auf sie, von welchem sie nichts ahnt.

Zu den Charakteren: Ich mochte Layken sehr gerne und mir hat der Charakter von Anfang an gut gefallen. Da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben ist, erfährt der Leser noch das eine oder andere über sie und ihre Vergangenheit in Texas. Dass der Tod ihres Vaters für sie hart war, wird schon am Anfang deutlich. Trotzdem entwickelt sie sich im Laufe des Buches, was mir persönlich Spaß gemacht hat zu lesen. Will ist besonders verantwortungsbewusst, denn er musste schon mit 19 Jahre eine Art Ersatzvater für seinen Bruder sein. Er konnte nichts anderes machen als schnell Geld verdienen, um für sich und Caulder sorgen zu können. Aus diesem Grund hat er immer mehr für sein Studium getan, als normalerweise vorgesehen ist. Es wird deutlich, wie stark sein Charakter ist und dass er es alles andere als leicht im Leben gehabt hat. Mir hat seine Art sowie seine fürsorgliche Seite unglaublich gut gefallen. Will und Layken passen wirklich unglaublich gut zueinander, wäre da nicht das Problem, welches es den beiden eigentlich nicht erlaubt, zusammen zu sein. Laykens Mutter ist sehr nett und sorgt gut für ihre beiden Kinder. Ich mochte ihren Humor an einigen Stellen sehr gerne. Über die restlichen Personen müsst ihr euch selbst ein Bild machen :-).

Als ich das Buch anfing zu lesen, habe ich das ohne irgendwelche Erwartungen gemacht, da ich von der Autorin noch nie etwas gelesen hatte und ich mir auch nicht sicher war, ob mich die Geschichte packen würde, aber ich kann mich nicht beschweren. Der Schreibstil ist von Anfang super flüssig und die Haupthandlung lässt auch nicht lange auf sich warten. Das hat mir überaus gut gefallen sowie die komplette Geschichte von Will und Layken. Das Buch hat sich nicht gezogen, auch wenn ich in der Mitte vielleicht gerne die eine oder andere Stelle gehabt hätte, bei der die Funken zwischen den beiden gesprungen wären, aber ich kann auch nachvollziehen, warum es schwierig gewesen wäre, diese dort einzubauen. Der Begriff des Poetry-Slams spielt eine unglaubliche große Rolle und macht die Geschichte besonders. Auch wenn ich nicht wusste, was ein Poetry-Slamm ist, wurde es sehr gut erklärt und es hat auch Spaß gemacht, die Texte oder Gedichte der Charaktere zu lesen. Man darf sich bei dem Wort Gedicht nicht erschrecken, denn es ist alles in dem Buch verständlich, keine Sorge :D. Der Schluss ist emotional und bei dem einen oder anderen werden bestimmten ein paar Tränen fließen. Über den Klappentext steht der Satz „Stell dir vor, du triffst die große Liebe-und dann kommt das Leben dazwischen…“  Meiner Meinung nach ist darin das Buch sehr gut zusammengefasst.

Ich werde mir definitiv noch weitere Bücher der Autorin kaufen und soviel kann ich schon mal sagen: Der zweite Teil „Weil ich Will liebe“ hat mir ebenfalls unglaublich gut gefallen.

Als Fazit lässt sich sagen: Wenn ihr eine schöne Geschichte mit tollen Charakteren sucht, die einen aber auch sehr berührt und besonders ist, dann solltet ihr „Weil ich Layken liebe“ definitiv lesen!

Zum Schluss kommen wieder ein paar meiner Lieblingszitate aus dem Buch:

  • Er zieht mich enger an sich. „ Genau darum geht es, Lake. Du wirst nie bereit sein. Niemand ist jemals bereit für so etwas.“
  • Man kann an einen anderen Ort flüchten, in eine andere Stadt, sogar in einen anderen Bundesstaat, aber das, wovor man flieht – ganz egal, was es ist – wird einen immer begleiten. Und zwar so lange, bis man einen Weg findet, damit umzugehen.
  • Manchmal kann das Leben echt stur sein. Es kommt einem in die Quere und stellt sich einfach allem in den Weg.

Ich hoffe, dass euch die Rezension gut gefallen hat. Hoffentlich bis zum nächsten Mal,

Leah

Zurück zur Blog-Übersicht