Seite auswählen

J. Lynn ist das Pseudonym der amerikanischen Bestseller-Autorin Jennifer L. Armentrout. Sie schrieb international sehr erfolgreiche Young-Adult-Romane, bevor sie sich mit ihren New-Adult-Romanen, beginnend mit »Wait for You«, endgültig an die Spitze der Bestsellerlisten schrieb. Sie lebt in Martinsburg, West Virginia.

Hallo alle zusammen,

ich habe ja bereits „Tempting Love-Hände weg vom Trauzeugen“ gelesen, und der zweite Teil „Temting Love-Homerun ins Glück“ stand jetzt eine Weile ungelesen in meinem Bücherregal. Ich hatte richtig Lust, das Buch zu lesen, weil ich Band eins auch schon sehr mochte :). Für alle, die die Reihe noch nicht kennen: In der „Tempting Love-Trilogie“ geht es um die drei Gamble Brüder Chase, Chad und Chandler. Jeder bekommt ein eigenes Buch mit seiner Geschichte und es handelt sich dabei um New Adult Bücher ;). Für diejenigen, die den ersten Teil noch nicht kennen, befinden sich keine Spoiler in der Rezension :D.

Vielen Dank an die Verlagsgruppe Bastei Lübbe, die mir das Buch zugeschickt hat!

 

Zum Inhalt:

Bridget Rogers kann nicht glauben, dass sie sich von ihrer Freundin Shell hat überreden lassen, mit in einen Club zu kommen. Eigentlich hat Bridget ziemlich viele Bedenken, aber da Shell extra Karten besorgen musste, lässt sie sich überreden. Und es wird schnell klar, dass der Abend sehr interessant wird. Baseball-Star Chad Gamble ist nämlich ebenfalls in dem Club und hat sofort ein Auge auf Bridget geworfen. Diese kann nicht abstreiten, dass sie Chad sehr attraktiv und gutaussehend findet. Eigentlich ist Bridget so gar nicht der Typ Frau, mit der sich der Playboy normalerweise einlässt, aber sie hat einfach etwas an sich, was ihn nicht loslässt. Die beide unterhalten sich eine Zeit lang, bis Chad Bridget küsst und sie zu ihm fahren. Dort endet das Ganze aber nicht so, wie Chad es sich eigentlich vorgestellt hat. Das nächste Mal treffen sie zufällig in einem Restaurant aufeinander, und der stürmische, leidenschaftliche Kuss wird von Fotografen festgehalten und landet am nächsten Tag in der Klatschpresse. Chads Verein hat von seinen ständig wechselnden Frauen- und Bettgeschichten genug, da es kein gutes Licht auf sie und das Team wirft. Sie setzten ihm ein Ultimatum: Entweder spielt er den Leuten vor, dass Bridget seine feste Freundin ist, oder er verliert seinen Vertrag. Da dies das Letzte ist, was Chad will, da er seine Familie nicht verlassen will, um woanders zu spielen, hat er keine andere Wahl, als zuzustimmen, aber bei Bridget sieht das Ganze anders aus.

 

Zu den Charakteren:

Bridget lebt alleine mit ihrer Katze in einer sehr kleinen Wohnung, da sie für mehr das Geld einfach nicht hat. Sie ist schon froh, einen Job zu haben, denn ein Studienkredit muss noch abbezahlt werden, der nicht gerade klein ist. Bridget ist etwas farbenverrückt und trägt die unterschiedlichsten Farbkombinationen. Auch in ihrer Wohnung kann man das erkennen. Ihre letzte Beziehung ist schon eine Weile her und sie hört auf ihre Freundin Shell, die ihr sagt, dass sie mal wieder raus muss. Als die beiden dann zusammen in einen Club gehen, rechnet Bridget mit allem, aber nicht mit Chad. Er ist der Baseball-Star seiner Mannschaft, immer in einer Klatschpresse mit einer anderen Frau und der Playboy schlechthin. Er kann nirgendwo hingehen, ohne dass Kameras ihn verfolgen, Fotos schießen und Fragen stellen. Seine Familie, die er noch hat, ist ihm sehr wichtig und er verbringt auch immer viel Zeit mit seinen Brüdern. Bridget passt eigentlich überhaupt gar nicht in sein Beuteschema, aber mit ihren roten Haaren und ihrer Art hat sie es ihm einfach angetan. Vor allem interessiert sie sich gar nicht für seine Berühmtheit, was ziemlich ungewöhnlich ist. Als die beiden sich nach dem Besuch in dem Club wiedersehen und ihr leidenschaftlicher Kuss von Kameras aufgenommen wird, hat Chad plötzlich ein richtiges Problem, denn seine Karriere ist jetzt von Bridget anhängig. Sie muss zustimmen, seine Freundin zu spielen, ansonsten verliert er seinen Vertrag.

 

Zum Buch:

Ich mochte, wie schon gesagt, den ersten Teil der „Gamble Brüder-Reihe“ auch schon sehr gerne und hab ihn sogar schon zweimal gelesen. Aber Band zwei fand ich sogar noch besser :)! Ich bin von diesem Buch wirklich total begeistert! Der Einstieg war echt klasse und es ging mit der Story eigentlich auch sofort los. Es hat sich an keiner Stelle gezogen und der Schreibstil war, wie bei J. Lynn bzw. Jennifer L. Armentrout gewohnt, einfach flüssig. Die Idee der Story war etwas, was ich auch so noch nicht gelesen habe, denn bis jetzt mussten in keinem New Adult Buch die Protagonisten ihre „Beziehung“ vorspielen. Aber die Umsetzung war einfach genial ;). Nach einem Tag hatte ich das Buch durchgelesen und dachte mir: ‚Das war wirklich mal wieder ein New Adult Roman, der mich von vorne bis hinten überzeugt hat und mich unterhalten konnte!‘ Allgemein finde ich das ganze Szenario der Gamble Brüder toll ausgedacht. Das erinnert mich manchmal an die „Beautiful Disaster-Reihe“ von Jamie McGuire, weil dort ja auch jeder Maddox-Bruder sein eigens Buch bekommt, aber die Geschichten sind komplett unterschiedlich. Dass in dieser Geschichte natürlich auch noch ein sportlicher Aspekt dazukam, konnte bei mir nur auf Zustimmung stoßen :D. Ich kann von diesem Teil der Reihe wirklich nur in höchsten Tönen sprechen und bin mir sicher, dass ich ihn, wie Band eins, nochmal lesen werde :)!

 

Anmerkung:

Der letzte Teil der Reihe „Tempting Love-Spiel nicht mit dem Bodyguard“ erscheint am 24.11.2017. Ich bin ziemlich gespannt, wie die Geschichte sein wird, denn die Protagonistin von diesem Teil lernt man schon in Band zwei kennen und sie hat es einem schon schwer gemacht, sie überhaupt zu mögen. Wenn dann auch noch ein Gamble Bruder dazukommt, kann das Ganze eigentlich nur schiefgehen, aber mal sehen :).

 

Als Fazit lässt sich sagen: Nach Teil eins kann ich nur sagen, dass ich „Tempting Love-Homerun ins Glück“ einfach nur super fand! Die Geschichte, Chad als Gamble Bruder und Bridget als Protagonistin haben sehr gut zusammengepasst und das Buch konnte mich von vorne bis hinten überzeugen! Es könnte sogar mein liebster Band der Reihe werden, aber mal schauen, was mich im November erwartet :).

 

Lieblingszitate:

  • „Spielst du immer mit deinem Essen?“ Bridgets Kopf flog in seine Richtung, und so nah, wie er ihr war, streifte ihre Wange seine. Sie schnappte nach Luft und schreckte zurück. „Ich spiele nicht mit meinem Essen.“ Chad wusste, dass er sich zurückziehen sollte, weil er weit in ihren persönlichen Bereich vorgedrungen war, aber er tat es nicht. Man hätte ihn deswegen Arschloch nennen können, aber er fand es lustig und neckte sie gern. Auf jede vorstellbare Art und Weise. „Ich warte eigentlich nur noch darauf, dass du einen Smiley aus dem Brötchen formst“, sagte er. „Ich könnte einen aus deinem Gesicht formen, wenn du möchtest“, sagt sie zuckersüß. Er lehnte sich lachend zurück. „Das kann ich nicht zulassen. Man hat mir gesagt, ich hätte ein Million-Dollar-Face.“ Sein Bruder stöhnte auf. „Du wirst bis in alle Ewigkeit auf diesem Sexiest-Man-Scheiß vom People Magazin rumreiten, oder?“ „Bis in alle Ewigkeit“, bestätigte Chad cool.

 

  • „Ihr ganzes Leben lang haben Sie nie Verantwortung für Ihre Taten übernommen. Immer ist jemand anders schuld. Jetzt haben Sie endlich die Chance, sich bewusst zu machen, welchen Anteil Sie selbst daran hatten. Und muss ich Sie daran erinnern, dass Sie bereits eine Beziehung zu ihr hatten, bevor ich ins Spiel kam? Ich habe Ihnen bloß auf die Sprünge geholfen.“ „Geholfen?“ Sie nickte lächelnd. „Lieben Sie sie?“ „Ich …“ „Das ist eine ganz einfache Frage, Chad. Lieben Sie sie?“ (…) „Wenn ja“, sagte sie entschieden, „finden Sie einen Weg, es wieder in Ordnung zu bringen.“

 

Hoffentlich hat euch die Rezension heute gefallen :).

Bin in zwei Wochen,

Eure Leah 😉

Hier findet ihr mich auch:

Goodreads

Pinterest

Zurück zur Blog-Übersicht